Direkt zum Inhalt

70 Jahre – Das Österreichische Wörterbuch

Das Österreichische Wörterbuch begeht 2021 sein 70-jähriges Jubiläum. Das muss gefeiert werden!

Mit mehr als 90.000 Stichwörtern auf 928 Seiten ist es DIE Instanz der österreichischen Sprache.

Anlässlich dieses Jubiläums möchten wir in unserer Kampagne zu 70 Jahre Österreichisches Wörterbuch - Österreich von A bis Z mit wenigen Worten die Vielfalt und den besonderen Charme der österreichischen Sprache hervorheben.

Von B wie Busserl bis Z wie Zniachterl rücken wir besondere Wörter aus dem Österreichischen Wörterbuch ins Rampenlicht.

ÖWB-Chefredakteurin Dr. Christiane Pabst (bekannt auch aus den Folgen der blätterBar) wird in einem neuen Videoformat ebenfalls eine wichtige Rolle spielen.


B wie Busserl


Das „Busserl“ ist eines der beliebtesten Begrüßungsrituale in Österreich. Was es mit dem "Busserl" aber sonst noch auf sich hat, erfahren Sie hier!



D wie Dirndl


Das „Dirndl“ als beliebtes Festgewand ist wohl bekannt. Welche Bedeutungen sich aber noch hinter dem Begriff „Dirndl“ verstecken, verrät Ihnen Dr. Christiane Pabst.



N wie Nackerpatzerl


In Deutschland sagen sie „Nackedei“, in Österreich „Nackerpatzerl“. Warum das so ist und was es noch alles darüber zu wissen gibt, erfahren Sie hier.



P wie Panier


Eine „Panier“ ist viel mehr als nur Mehl, Ei und Semmelbrösel. Wofür die „Panier“ in Österreich sonst noch steht, verraten wir Ihnen am Würstelstand.

 



Unsere Wörterbücher

back to top