Direkt zum Inhalt

Kreislauf des Lernens

Schritt für Schritt Mathematik ist speziell für die Anforderungen an der NMS konzipiert.

Im Zentrum des didaktischen Konzepts steht der Kreislauf des Lernens.

Lernen Sie die einzelnen Stationen des Kreislaufs kennen und werfen Sie einen Blick auf die dazugehörigen Seiten im Lehrwerk.


1. Starten

Die Lernvoraussetzungen werden als Checkliste beim Kapitelstart angeführt: „Wo stehe ich?“. Mit den anschließenden Aufgaben kann die Selbsteinschätzung überprüft werden: „Überprüfe deine Einschätzung!“


2. Lernziele

Im Sinne von „Das lerne ich“ werden die Lernziele des jeweiligen Kapitels aufgelistet.


3. Lernen 

Mit den dreifach differenzierten Aufgabenstellungen erfolgt das Lernen Schritt für Schritt.


4. Lernzielkontrolle

Auf jeder Lernen-Doppelseite gibt es zwei Zwischenstopps, die eine Selbstkontrolle ermöglichen und dadurch Auskunft über den Lernfortschritt geben. Differenziertes Lernen und individuelle Herangehensweise werden dadurch unterstützt und eigenverantwortliches Lernen initiiert.


5. Lücken schließen

Das Arbeitsheft bietet ergänzende Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaus und hilft dabei, Lücken zu schließen und das Gelernte nachhaltig zu verankern.


6. Verbinden

Der Wissenstransfer, die Anwendung des Gelernten, ist einer der wichtigsten Punkte auf dem Lernweg. Mit den „Verbinden“-Seiten am Kapitelende haben die Lernenden die Möglichkeit, den Lernabschnitt anwendungsorientiert abzuschließen.


7. Zusammenfassen

Die Zusammenfassung gibt einen guten Überblick über das Wesentliche des Kapitels. In der linken Spalte stehen die Inhalte, in der rechten Spalte werden diese Inhalte durch Beispiele und Grafiken veranschaulicht.


8. Überprüfen

Am Ende des Lernabschnitts erfolgt eine Lernzielkontrolle („Basis und Plus“), die die Lernziele des Kapitels auf unterschiedlichen Niveaus abprüft. Dabei werden die Lernenden wieder in ihrem individuellen und eigenverantwortlichen Lernprozess unterstützt. Die Lösungen zur Selbstkontrolle befinden sich im Schulbuch.


back to top