Direkt zum Inhalt
Menü

Datenschutzrichtlinien

Umfang

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle (auch für personenbezogene) Daten, die von der Österreichischen Bundesverlag GmbH & Co. KG (kurz Verlag öbv) über Sie elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Der Verlag öbv ist verpflichtet, Ihre Privatsphäre zu schützen, und befürwortet den Grundsatz der Offenheit darüber, wie der Verlag öbv Ihre personenbezogenen Daten speichert und verarbeitet.

Zweck

Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist, Sie über die Praktiken vom Verlag öbv betreffend die Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu informieren, welche durch Zugang oder Nutzung unserer Website oder Dienstleistungen und damit zusammenhängenden Produkten zur Verfügung gestellt werden oder auf andere Art und Weise von uns gespeichert werden können.

Durch den Kauf unserer Produkte oder die Nutzung unserer Dienstleistungen oder Websites stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (wie unten definiert) gemäß den folgenden Geschäftsbedingungen zu. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung: Die Pflichtfelder benötigt der Verlag öbv zur Erfüllung der mit Ihnen abgeschlossenen Verträge.

Weitere Daten, sofern Sie uns diese bekannt geben, verwendet der Verlag öbv, um Sie über Produkte, Dienstleistungen und über bildungsrelevante Themen sowie über Einladungen zur aktiven Mitgestaltung des Verlags öbv zu informieren, denn. Daran hat der Verlag öbv ein berechtigtes Interesse, um die Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und um bei fachbezogenen Fragestellungen gezielt kommunizieren zu können. Sie können die Einwilligung zur Verwendung der weiteren Daten jederzeit widerrufen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich bei der Datenschutzbehörde zu beschweren.

Diese Richtlinie erläutert außerdem, an wen Sie sich bei Fragen wenden können und wie Sie personenbezogene Daten, die der Verlag öbv über Sie gespeichert hat, ändern oder löschen lassen können. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich die Zeit zu nehmen, diese Datenschutzrichtlinie gründlich zu lesen und für etwaige spätere Bezugnahmen zu speichern.

Persönliche Daten

Zum Zweck dieser Datenschutzrichtlinie bedeuten „Personenbezogene Daten“ Informationen über eine identifizierbare Person.

Art der von uns gespeicherten persönlichen Daten

Die gespeicherten personenbezogenen Daten können zumindest Folgendes beinhalten:

Zustimmungserklärung bezüglich Datenverwendung zur Information über Produkte, Dienstleistungen und über bildungsrelevante Themen sowie für Einladungen zur aktiven Mitgestaltung des Verlags öbv

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten, um:

  • Sie mit personalisierten Dienstleistungen und interaktiver Kommunikation zu versorgen,
  • alles Erforderliche zu tun, um diese Dienstleistungen zu verwalten,
  • Forschung, Entwicklung, Handhabung, Schutz und Verbesserung dieser Dienstleistungen zu fördern,
  • Sie über neue Produkte, Dienstleistungen und bildungsrelevante Themen, die für Sie interessant sein könnten, zu informieren sowie
  • unsere Beziehung mit Ihnen zu entwickeln und aufrechtzuerhalten sowie mit Ihnen zu kommunizieren und Sie zur aktiven Mitgestaltung einzuladen.


Wann geben wir Ihre persönlichen Daten weiter

Außer mit Ihrer vorhergehenden Genehmigung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht verkaufen oder an Andere lizenzieren, damit handeln oder sie vermieten.

Der Verlag öbv kann Ihre personenbezogenen Daten mit Dritten teilen, welche uns bei der Erbringung von Dienstleistungen an Sie unterstützen oder die aufgrund eines oder mehrerer der oben genannten Zwecke tätig werden. Diesen Serviceanbietern ist es untersagt, Ihre personenbezogenen Daten für irgendeinen anderen Zweck als für die Erbringung der Dienstleistung zu verwenden und es wird von Serviceanbietern verlangt, dass sie personenbezogene Daten, die sie vom Verlag öbv erhalten, schützen und die allgemeinen Prinzipien des Datenschutzes, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben, einhalten.

Der Verlag öbv behält sich das Recht vor, personenbezogene Daten an Dritte weiterzugeben, wenn uns ein Gesetz, eine Vorschrift, ein Durchsuchungsbefehl, eine Vorladung oder ein Gerichtsbeschluss dazu rechtlich verpflichtet oder dazu autorisiert.

Der Verlag öbv hat ebenso das Recht, Ihre personenbezogenen Daten im Falle eines beabsichtigten oder tatsächlichen Kaufs, Verkaufs (inklusive Geschäftsauflösung, Abwicklung, Zwangsvollstreckung oder Sachpfändung), Verpachtung, Merger, Fusion oder jeder anderen Art von Betriebsübernahme, Veräußerung, Übereignung, Übertragung, Abtretung an Dritte weiterzugeben, um Ihnen weiterhin den Bezug derselben Produkte und Dienstleistungen von diesen Dritten zu ermöglichen.

Kenntnis und Einwilligung

Der Verlag öbv speichert nur personenbezogene Daten über Sie, welche Sie freiwillig zur Verfügung stellen. Üblicherweise holen wir die Zustimmung für die Verwendung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zum Zeitpunkt der Erfassung ein. Unter bestimmten Umständen kann die Zustimmung erst nach der Erfassung der Daten, aber vor deren Verwendung eingeholt werden (zum Beispiel, wenn wir die Information für einen nicht im Vorfeld bestimmten Zweck verwenden wollen).

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit vorbehaltlich rechtlicher oder vertraglicher Beschränkungen und bei Vorliegen angemessener Gründe widerrufen. Falls Sie Ihre Zustimmung zurückziehen möchten, kontaktieren Sie bitte den Verlag öbv per E-Mail unter service@oebv.at oder per Post an Österreichischer Bundesverlag Schulbuch, Kundenservice, Lassallestraße 9b, 1020 Wien. Wir werden Sie dann über den weiteren Verlauf der Rücknahme der Zustimmung informieren.

Wir werden als Voraussetzung für die Bereitstellung von Produkten oder Dienstleistungen nicht Ihre Zustimmung zur Erfassung, Verwendung oder Offenlegung von Daten über das für den explizit beschriebenen und legitimen Zweck erforderliche Ausmaß hinaus, für welches die Daten bestimmt sind, verlangen.

Verwendung oder Offenlegung für Marketingzwecke

Sofern Sie nicht verlangt haben, keinerlei Werbematerial zu erhalten, können wir Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls verwenden (aber nicht offenlegen), um zusätzliche Produkte, Dienstleistungen und Sonderangebote von uns und/oder Geschäftspartnern, auch in Form von Direktmarketing, zu bewerben und zu verkaufen. Wir können des Weiteren Ihren Namen und Ihre Postadresse an diese Geschäftspartner weitergeben, sodass diese Ihnen Werbematerial direkt zusenden können.

Sie können sich auch dazu entscheiden, uns nicht zu gestatten, Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketing zu verwenden, indem Sie uns wie unten angeführt kontaktieren (siehe 'Kontaktaufnahme mit uns und Korrektur oder Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten').

Cookies

Der Verlag öbv verwendet Cookies für die Verwaltung unserer Website und E-Mail-Programme. Wir verwenden Cookies nicht, um personenbezogene Daten zu sammeln oder zu speichern. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die während Ihres Besuchs auf einer Website auf Ihrem Computer platziert wird. Cookies werden verwendet, um nicht personenbezogene Daten, welche zur Verwaltung Ihrer websitebezogenen Anwendungen wie z.B. die Art des verwendeten Webbrowsers benötigt werden, zu speichern. Ein Cookie kann auch bevorzugte Informationen speichern, um Ihre websitebezogenen Anwendungen individuell einzurichten.

Cookies helfen uns zu verstehen, wie unsere Kunden unsere Websites und E-Mails verwenden, sodass wir in Zukunft bessere Dienstleistungen erbringen können.

Wie wir Ihre persönlichen Daten schützen

Der Verlag öbv trifft wirtschaftlich angemessene Vorkehrungen um sicherzustellen, dass die von Ihnen gesammelten personenbezogenen Daten vor Verlust oder unautorisiertem Zugriff geschützt werden. Dieser Schutz trifft sowohl auf elektronische als auch auf in Papierform gespeicherte Daten zu.

Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten ist auf Personen, welche aufgrund geschäftlicher Notwendigkeit, die dem Grund der Datenübermittlung entspricht, beschränkt. Zusätzlich verwenden Mitarbeiter des Verlags öbv allgemein anerkannte Methoden des Datenschutzes, wie etwa Firewalls und Zugangskontrollen, um personenbezogene Daten vor Verlust oder unautorisiertem Zugriff zu schützen.

Links zu fremden Seiten

Diese Website kann Links zu anderen Websites anbieten. Es sollte Ihnen bewusst sein, dass die Betreiber von verlinkten Websites Ihre personenbezogenen Daten speichern und verarbeiten können (inklusive Informationen, die durch die Benutzung von Cookies generiert wurden), sobald Sie deren Websites besuchen. Der Verlag öbv übernimmt keine Verantwortung dafür, wie derartige Betreiber Ihre personenbezogenen Daten speichern, verarbeiten oder offenlegen, weshalb es ratsam ist, dass Sie sich mit deren Datenschutzrichtlinien vertraut machen, bevor Sie diesen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinien

Der Verlag öbv behält sich das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinien jederzeit und einseitig zu ändern. Die Datenschutzrichtlinie, die aktuell auf dieser Website veröffentlicht wird, gilt als die jeweils dann gültige Datenschutzrichtlinie.

Kontaktaufnahme mit uns und Korrektur oder Aktualisierung Ihrer persönlichen Daten

Sie können uns dabei helfen, stets aktuelle personenbezogene Daten von Ihnen zu führen, indem Sie uns Änderungen dieser Daten bekanntgeben.

Sollten Sie Fragen zur öbv-Datenschutzrichtlinie haben oder wenn Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten oder eine Korrektur oder Aktualisierung dieser wünschen, dann kontaktieren Sie uns.

E-Mail:
service@oebv.at

Post:
Österreichischer Bundesverlag Schulbuch GmbH & Co. KG
Lassallestraße 9b
1020 Wien

back to top