Direkt zum Inhalt

Das Zahlenbuch-Frühförderprogramm

Ihre Vorteile

  • Fördert kindgemäß mathematisches Denken
  • Praktischer Lernkoffer mit allen Materialien
  • Für Kinder ab 3 Jahren geeignet

Alles, was man für die mathematische Frühförderung braucht: Das Zahlenbuch-Förderprogramm. Mathematisch fundierte Spiele und Bauanleitungen fördern das logische Denken und schulen die Feinmotorik. Durch den spielerischen Zugang eignet sich das Zahlenbuch-Frühförderprogramm bereits für Kinder ab 3 Jahren. Die Einsatzmöglichkeiten reichen vom Kindergarten über die Vorschule bis hin zum Volksschul-Anfangsunterricht. Das Frühförderprogramm ist konzeptionell in das Programm mathe 2000 eingebunden.

Die Konzeption im Überblick

Das Zahlenbuch-Frühförderprogramm

Das neue Werk fördert in kindgemäßer Weise die Entwicklung echten mathematischen Denkens bereits vor der Schule und ermöglicht den Kindern im Anfangsunterricht einen „fliegenden Start“, von dem sie für ihre gesamte Schullaufbahn profitieren können. Wesentliche Kompetenzen der Bildungsstandards werden passgenau vorbereitet.
Die Kinder erwerben auf spielerische Weise grundlegende Kenntnisse nicht nur über Zahlen, sondern auch über geometrische Formen, wobei die Spielgaben des Vaters der Kindergärten, Friedrich Fröbel (1782–1852), Pate gestanden haben.
Besonderer Nachdruck wird auf die Schulung der Feinmotorik gelegt. Auch das logische Denken wird gefördert.

Handbuch zum Frühförderprogramm

Dieses kompakte Handbuch
  • bietet ausführliche Anleitungen zur praktischen Arbeit mit den Kindern auf der Grundlage der Spielebücher und Malhefte
  • erklärt die Zielsetzung, die Inhalte und Prinzipien des „mathe 2000“-Frühförderprogramms
  • enthält eine Audio-CD mit vier choreographisch umsetzbaren Liedern über Zahlen und Formen
back to top