Direkt zum Inhalt

Big Bang - Online

Big Bang 8 NEU

„Es war so ziemlich das unglaublichste Ereignis, das mir je in meinem Leben widerfahren ist. Es war so unglaublich, wie wenn man eine 15-Zoll-Granate auf ein Stück Seidenpapier abgefeuert hätte, und diese wäre zurückgeprallt und hätte den Schützen getroffen.“ - Ernest Rutherford, nachdem er im Experiment das Rosinenkuchenmodell widerlegt hatte Atome sind unvorstellbar winzig! Ihr Durchmesser liegt in der Größenordnung von 10–10 Metern. Atomkerne sind nochmals 10.000 bis 100.000-mal kleiner. Woher weiß man das aber eigentlich? Das erfährt man in diesem Kapitel. Vom Größenunterschied kann man sich mit folgendem Vergleich halbwegs ein Bild machen: Wenn der Kern einen Durchmesser von 1 cm hätte, wäre die Atomhülle 100 m bis 1000 m groß!!! Atome bestehen also fast nur aus Zwischenraum!

Kapitel 44 Die Struktur der Atomkerne

Vertiefung und Kompetenzüberprüfung

Ergänzende Aufgaben und Lösungen für dieses Kapitel von Martin Apolin. Alle ergänzenden Aufgaben und Lösungen auf einen Blick findet man auf der Startseite Online unter dem Punkt „Vertiefung und Kompetenzüberprüfung“.

PDF (1.62 MB)

Öffnen

Maturafragen

Kompetenzorientierte Maturafragen für dieses Kapitel von Martin Apolin. Alle Maturafragen auf einen Blick findet man auf der Startseite Online unter dem Punkt Matura und Co.

PDF (437.92 KB)

Öffnen

Seite 54

Die Entwicklung des Atommodells (Abb. 44.2). Der Weg von den „harten Kugeln“ bis zum modernen, quantenmechanischen Modell dauerte nur etwa 30 Jahre!

Bild (232.77 KB)

Öffnen

Seite 55

Je näher das positive α - Teilchen dem positiven Kern kommt, desto stärker wird es abgelenkt (Abb. 44.4).

Bild (172.68 KB)

Öffnen

Seite 55

Streuung von α - Teilchen an einer Goldfolie (Abb. 44.5).

Bild (241.9 KB)

Öffnen

Seite 55

Was man sich nach dem Rosinenkuchenmodell erwartet hätte (oben) und wie es tatsächlich ist (unten).

Bild (55.98 KB)

Öffnen

Seite 56

Der allgemeine Aufbau eines Atoms

Grafik: Christian Weiske

Bild (324.89 KB)

Öffnen

Seite 56

Der Aufbau eines Helium-Atoms

Grafik: Sebastian Pfaff

Bild (56.38 KB)

Öffnen

Seite 56

Einige Isotope und der Vergleich mit Elektron und Nukleonen (Tabelle 44.2).

Bild (134.87 KB)

Öffnen

Seite 57

Schematische Darstellung der Energien beim „Zusammenbauen“ von Atomkernen am Beispiel von C-12 (Abb. 44.11).

Bild (211.87 KB)

Öffnen

Seite 58

Schematischer Aufbau eines Kernspintomographen. Aus der Spulenform ergibt sich die typische Röhre, in die man geschoben wird (Abb. 44.15).

Bild (239.93 KB)

Öffnen

Seite 58

Diese Gif-Animation von James Moon zeigt einen Herzschlag, der mit Hilfe eines Kernspintomographen aufgenommen wurde.

Binärdaten (4.9 MB)

Hyperlink öffnen

Seite 58

Kritischer Text aus der Serie „Altlasten der Physik“ zum Thema „Das leere Atom“ von Friedrich Herrmann

PDF (44.42 KB)

Öffnen
back to top